Gudrun Wieser
Jenseits der Mur
Broschur
ca. 240 Seiten
ISBN 978-3-7408-1625-4
13,00 € [DE] 13,40 € [AT]
Erscheinungsdatum: 25. August 2022

Gudrun Wieser

Jenseits der Mur

Historischer Kriminalroman

Ein feinsinniger und detailreich recherchierter historischer Kriminalroman aus der Kaiserzeit.
Es ist das Jahr 1882, in der Nähe von Graz: In einem gestrengen Mädchenpensionat ereignen sich schauerliche Todesfälle unter den Schülerinnen. Alle Opfer tragen eine rosafarbene Schleife an ihrer Kleidung. Der jungen Lehrerin Ida Fichte fallen noch mehr mysteriöse Details auf, und gemeinsam mit dem örtlichen Gendarm Wilhelm Koweindl beginnt sie zu ermitteln. Bald schon werden die beiden in ein abgründiges Spiel hineingezogen, in dem nichts ist, wie es scheint – dann begeht Ida einen verhängnisvollen Fehler . . .

13,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 25. August 2022

Gudrun Wieser

Gudrun Wieser, geboren 1987 in Frohnleiten, machte ihre Matura bei den Ursulinen in Graz (damals noch eine reine Mädchenschule), darauf folgte das Lehramtsstudium für Deutsch und Latein an der Karl Franzens Universität in Graz. Aus Leidenschaft für die alten Sprachen hängte sie 2017 noch ein Doktorat in Klassischer Philologie (Latein) in Graz und Wien an. Als Lehrerin verschlug es sie nach einem Abstecher als Lektorin an der Universität und mehreren Sprachkursen an der Urania an das geschichtsträchtige Akademische Gymnasium Graz, wo sie nun Latein, Deutsch, Interkulturelles Soziales Lernen und Darstellendes Spiel unterrichtet. Daneben tritt sie als Erzählerin allein und als Duo Wieser&Wiesler mit der Schauspielerin und Autorin Marion Wiesler auf.

Das könnte Ihnen auch gefallen