Datenschutz

 

1 Verantwortlicher

Emons Verlag GmbH
Cäcilienstr. 48
50667 Köln
Tel.: 0221 56977-0
Fax: 0221 56977-190
E-Mail info@emons-verlag.de
Geschäftsführer: Hermann-Josef Emons
Handelsregister Köln B 80496
USt-Id-Nr.: DE 815 477 418
WEEE Reg.-Nr.: DE53478561

 

2 Datenschutzbeauftragter

Caladan GmbH
E-Mail: datenschutz@emons-verlag.de

 

3 Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.
  • Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@emons-verlag.de.

 

4 Bereitstellung dieser Website

4.1 Zwecke
Die nachfolgend genannten Datenarten verarbeiten wir zum Zwecke des Verbindungsaufbaus unseres Webservers mit Ihrem Browser und für Ihre Nutzung unserer Website.
4.2 Datenarten
Folgende Daten über Sie werden bei der Verbindung mit unserem Webserver für die Bereitstellung unserer Website verarbeitet:

  • IP-Adresse Ihres Endgeräts,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • der Inhalt Ihrer Anforderung, das heißt, die konkreten Webseiten, die von Ihnen angesteuert werden,
  • Name und URL der abgerufenen Dateien,
  • Website, von der aus Ihr Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendeten Browser,
  • das Betriebssystem Ihres Endgerätes,
  • der Name Ihres Access-Providers,
  • die Spracheinstellungen der von Ihrem Endgerät verwendeten Browsersoftware,
  • die Version der von Ihrem Endgerät verwendeten Browsersoftware,
  • die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) Ihres Endgeräts,
  • der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode.

4.3 Rechtsgrundlagen
Die vorgenannte Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DS-GVO für die Erbringung unserer Dienstleistungen, dessen Vertragspartei Websitebesucher sind, und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der Websitebesucher erfolgen, erforderlich.
4.4 Speicherdauer
Die Daten werden nach Ablauf Ihrer Browser-Session gelöscht.
4.5 Empfänger
Wir nutzen einen Auftragsverarbeiter für die Bereitstellung unseres Webspace.

 

5 Server-Protokolldatei

5.1 Zwecke
Die nachfolgend genannten Datenarten verarbeiten wir zum Zwecke der Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität, folgende personenbezogene Daten werden über Sie verarbeitet.
5.2 Datenarten

  • IP-Adresse Ihres Endgeräts,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • der Inhalt Ihrer Anforderung, das heißt, die konkreten Webseiten, die von Ihnen angesteuert werden,
  • Name und URL der abgerufenen Dateien,
  • Website, von der aus Ihr Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendeten Browser,
  • das Betriebssystem Ihres Endgerätes,
  • der Name Ihres Access-Providers,
  • die Spracheinstellungen der von Ihrem Endgerät verwendeten Browsersoftware,
  • die Version der von Ihrem Endgerät verwendeten Browsersoftware,
  • die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) Ihres Endgeräts,
  • der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode.

5.3 Rechtsgrundlagen
Die vorgenannte Verarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DS GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den vorstehend genannten Zwecken der Verarbeitung und besteht in unserem Interesse an der Verfügbarkeit und Integrität unserer Website.
5.4 Speicherdauer
Die Daten werden acht Wochen nach Erhebung gelöscht.
5.5 Empfänger
Wir nutzen einen Auftragsverarbeiter für die Bereitstellung unseres Webspace.
5.6 Ihr Recht auf Widerspruch
Sie haben gem. Art. 21 DS GVO das Recht auf Widerspruch gegen die oben beschriebene Verarbeitung der auf Sie beziehbaren Daten, wenn Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung gerichtet ist.
Sie können Ihr Widerspruchsrecht jederzeit per E-Mail an datenschutz@emons-verlag.de ausüben.

 

6 Facebook-Seiten-Plugin

6.1 Zwecke
Wir setzen auf unserer Webseite das Facebook-Seiten-Plugin des sozialen Netzwerks Facebook ein, um unseren Verlag hierüber bekannter zu machen.
6.2 Datenarten
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung des Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind.
Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“- oder den „Teilen“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B., um Ihre Nutzung unserer Webseite im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Facebook ausloggen.
Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, erstellt Facebook auf der Grundlage Ihrer Interaktionen mit unserer Facebook-Seite anonymisierte Statistiken für uns.
6.3 Rechtsgrundlagen
Wir setzen auf unserer Webseite das Facebook-Seiten-Plugin des sozialen Netzwerks Facebook auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO ein, um unseren Verlag hierüber bekannter zu machen. Den dahinterstehenden werblichen Zweck sehen wir als berechtigtes Interesse im Sinne der DS-GVO an.
6.4 Speicherdauer
Die Speicherdauer der Cookies ist auf 30 Tage begrenzt. Die Speicherdauer Ihrer verarbeiteten Daten beträgt 24 Monate.
6.5 Empfänger
Die oben genannten auf Sie beziehbaren Daten werden an Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, („Facebook“) übermittelt. Facebook ist für diese Verarbeitung unser Auftragsverarbeiter und wir haben hierzu einen Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 Abs. 3 DS GVO mit Facebook geschlossen. Die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung sind Standarddatenschutzklauseln gem. Art. 46 DS GVO. Facebook bietet geeignete Garantien für den Datenschutz, die Sie unter https://web.facebook.com/legal/terms/data_security_terms und https://web.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum einsehen können.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.
6.6 Ihr Recht auf Widerspruch
Sie haben gem. Art. 21 DS GVO das Recht auf Widerspruch gegen die oben beschriebene Verarbeitung der auf Sie beziehbaren Daten, wenn Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung gerichtet ist.
Sie können Ihr Widerspruchsrecht jederzeit per E-Mail an datenschutz@emons-verlag.de ausüben.

 

7 Anmeldung zu unserem Newsletter

7.1 Zwecke
Wenn Sie ausdrücklich darin einwilligen, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden.
7.2 Datenarten
Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bis auf den Zeitpunkt Ihrer Anmeldung werden keine weiteren Daten in diesem Zusammenhang erhoben.
7.3 Rechtsgrundlagen
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DS-GVO.
7.4 Kriterien der Speicherdauer
Wir entfernen Ihre E-Mail-Adresse aus unserem Newsletter-Verteiler, sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen, das heißt, sich von unserem Newsletter wieder abmelden.
Um unsere Rechenschaftspflicht im Datenschutz zu erfüllen, der wir gem. Art. 5 Abs. 2 DS GVO unterliegen, bewahren wir ein Löschprotokoll der Austragung Ihrer E-Mail-Adresse für bis zu drei Jahre auf. Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung dieser gesetzlichen Pflicht gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DS-GVO.
7.5 Empfänger
Für die Adressverwaltung des Newsletters nutzen wir einen Newsletter-Service als Auftragsverarbeiter. Der Auftragsverarbeiter ist nicht befugt, diese Daten an Dritte weiterzugeben.
7.6 Möglichkeit der Abbestellung durch Widerruf
Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an datenschutz@emons-verlag.de per E-Mail senden.

 

8 Verarbeitungen bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.
Nach Ihrer Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus unserem Verteiler. Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen wird Ihr Löschersuchen für drei Jahre aufbewahrt, damit wir dokumentieren können, dass wir Ihre Betroffenenrechte erfüllt haben.

 

9 Verarbeitung bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder Telefon

9.1 Zwecke
Über die auf unserer Website angegebenen E-Mail-Adressen und Telefonnummern haben Sie die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten.
9.2 Datenarten
Um Ihre Anfrage zu bearbeiten, verwenden wir die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Kontaktdaten. Weitere Informationen erheben wir nur direkt bei Ihnen, wo sie notwendig und erheblich für die Beantwortung Ihrer Anfrage sind und uns von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellt werden.
9.3 Rechtsgrundlagen
Die Verarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DS-GVO, da sie für die Erbringung unserer Dienstleistungen, deren Vertragspartei Sie sind, und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich ist.
9.4 Speicherdauer
Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht. Daten, für die eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht gilt, wie zum Beispiel Rechnungsdaten, werden entsprechend der gesetzlichen Pflichten aufbewahrt.
9.5 Empfänger
Wir nutzen einen deutschen Auftragsverarbeiter mit deutschem Serverstandort für die Bereitstellung unseres E-Mail-Servers und unseres Webspace.

 

10 Verarbeitungen bei Nutzung unseres Webshops

10.1 Zwecke
Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung.
10.2 Datenarten
Die für die Abwicklung von Käufen über unseren Webshop notwendigen Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.
10.3 Rechtsgrundlagen
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeit ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen.
10.4 Speicherdauer
Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.
10.5 Empfänger
Als Zahlungsdienstleister setzen wir einen Auftragsverarbeiter ein. Ihre Zahlungsdaten geben wir an unsere Hausbank weiter, falls Sie als Zahlungsart Bankeinzug oder SEPA-Lastschrift wählen. Die Warenzusendung erfolgt über einen Auslieferer als Auftragsverarbeiter.
8 Verarbeitungen beim Hören unserer Podcasts auf Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts oder Deezer
Wenn Sie unsere Podcasts auf Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts oder Deezer hören, verarbeitet unser Podcast-Hoster, den wir als Auftragsverarbeiter eingesetzt haben, ihre Daten zum Zweck der Bereitstellung der Podcasts über die zuvor genannten Podcast-Plattformen.
Zur Bereitstellung der Podcasts ist es erforderlich, dass Ihre IP-Adresse von unserem Auftragsverarbeiter verarbeitet wird, damit Ihnen unser Podcast zur Verfügung gestellt werden kann. Die Speicherdauer ist auf den Zeitraum begrenzt, in dem Sie einen unserer Podcasts auf der Podcast-Plattform hören. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Nutzungsvereinbarung mit dem Betreiber der von Ihnen genutzten Podcast-Plattform.

 

11 Verarbeitungen bei Besuch unserer Facebook-Seite

Wir betreiben auf Facebook eine Seite, um unseren Verlag und unser Angebot zu präsentieren. Für die Verarbeitung Ihrer Daten bei Ihrem Besuch auf unserer Facebook-Seite ist Facebook Ireland Ltd. verantwortlich. Für die Verarbeitung dieser Daten für das Insights-Tool für Facebook-Seitenbetreiber sind wir gemeinsam mit Facebook verantwortlich: Facebook stellt uns als Seitenbetreiber Informationen über die Benutzerprofile zusammen, die mit der von uns betrieben Facebook-Seite interagieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Wir haben mit Facebook Ireland Ltd. eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit getroffen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Facebook übernimmt gemäß dieser Vereinbarung die Erfüllung der Transparenzpflichten und Sie können sich hier über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

 

12 Verarbeitungen bei der Teilnahme an unseren Gewinnspielen

Auf unserer Facebook-Seite führen wir Gewinnspiele durch. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, bitten wir Teilnehmende, einen Kommentar unter einem entsprechenden Post auf unserer Seite zu hinterlassen. Wir wählen unter den Teilnehmenden eine Gewinnerin oder einen Gewinner aus und erfragen für die Zusendung des Gewinns den vollständigen Namen und eine Postanschrift. Diese Daten dürfen uns natürlich auch auf anderem Wege mitgeteilt werden. Falls uns die erfragten Daten über den Facebook-Messenger mitgeteilt werden, ist Facebook Ireland Ltd. Empfängerin dieser Daten. Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer Daten bei Ihrer Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist unser berechtigtes Interesse daran, durch Gewinnspielaktionen auf unser Angebot aufmerksam zu machen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Nachdem wir der Gewinnerin oder dem Gewinner den Gewinn zugesendet haben, löschen wir die Nachricht, die Namen und Adresse beinhaltet, binnen 6 Wochen. Sie können unserer Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Gewinnspielen jederzeit widersprechen. Wir löschen dann, sofern vorhanden, Ihre Kommentare und Messenger-Nachrichten an uns.

 

13 Sonstige Weitergabe von personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den oben aufgeführten Zwecken findet nicht statt, es sei denn, wir geben Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter, weil

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht;
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.