Gabriela Kasperski ist für den Zürcher Krimipreis nominiert

20.02.2022

Wir freuen uns sehr, dass der Kriminalroman »Zürcher Filz« von Gabriela Kasperski es auf die Shortlist des Zürcher Krimipreises geschafft hat. Eine zehnköpfige Jury wählte Kasperskis Roman aus allen Titeln, die ins Rennen um die begehrte Auszeichnung gegangen sind, in die Runde der letzten drei. Weitere Nominierte sind Petra Ivanov und Eva Ashinze. Wir drücken die Daumen.

Mehr Informationen zum Preis finden Sie auf der Homepage des Preises.