Christiane Gibiec
Türkischrot
Broschur
13.5 x 20.5 cm
224 Seiten
ISBN 978-3-89705-161-4
9,90 € [DE] 10,20 € [AT]
Erscheinungsdatum: 24. Oktober 2016

Christiane Gibiec

Türkischrot

Historischer Krimi

Barmen im Frühjahr 1845. Die aufstrebende Textilindustrie beschert den Fabrikanten große Gewinne, die Arbeiter leben im Elend, der Unternehmersohn und Vordenker des Sozialismus Friedrich Engels flieht vor der preußischen Regierung nach England.
Rieke Blum, eine arme Weberstochter, tritt eine Stelle als Dienstmädchen im Hause des Türkischrotfärbers vom Bruch und seiner exzentrischen Ehefrau an. Wenig später wird dessen exentrische Gattin tot aufgefunden - ermordet im Türkischrotfaß. Für die Polizei steht der Mörder schnell fest: Samuel Kienholz, ein revolutionär gesonnener Färbergeselle. Auf der Suche nach dem wirklichen Mörder gerät Rieke in die Fänge einer Sekte, und Samuel gelingt trotz schäfster Bewachung die Flucht.
Ein packender Kriminalfall, farbenprächtig eingewoben in authentisch-spannende Historie.
  • Taschenbuch

9,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2‑4 Werktage

Christiane Gibiec

Christiane Gibiec, Jahrgang 1949, studierte Germanistik und Sozialwissenschaften. Sie lebt und arbeitet als freie Journalistin, Autorin und Filmemacherin in Wuppertal.

Das könnte Ihnen auch gefallen