Oliver Buslau
Feuer im Elysium
gebunden mit Schutzumschlag
14.5 x 22 cm
496 Seiten
ISBN 978-3-7408-0616-3
22,00 € [DE] 22,70 € [AT]
Erscheinungsdatum: 23. Januar 2020

Oliver Buslau

Feuer im Elysium

Kriminalroman

Kann eine Sinfonie die Freiheit bringen?

Als der junge Schlossverwalter Sebastian Reiser nach Wien gelangt, bereitet Ludwig van Beethoven gerade die Uraufführung seiner neunten Sinfonie vor. Die ganze Stadt fiebert dem Konzert im Kärntnertortheater entgegen. Doch die Aufführung ist umstritten – nicht nur bei den konservativen Musikenthusiasten, sondern auch bei verbotenen Burschenschaften. Reiser bekommt die Chance, im Orchester mitzuwirken, und gerät in ein gefährliches Geflecht aus Intrigen und geheimer Politik.

22,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2‑5 Werktage (Deutschland)

Pressestimmen

»Hier stimmt historisch und musikgeschichtlich einfach alles! Ein Stück Kulturgeschichte, wunderbar aufbereitet in einem Krimi, in dem Ludwig van Beethoven eine wichtige Rolle spielt. So könnte es gewesen sein, denkt man beim Lesen unweigerlich.«
in Buchkultur VerlagsgmbH.
»Sehr schöner und atmosphärisch dichter historischer Krimi mit viel Musik.«
in B5 Kulturnachrichten
»Ein ganz ausgezeichneter, äußerst lebendig gestalteter und dabei noch musikalisch versierter Historienroman mit Krimielementen!«
in ekz
»Sehr detailreich, aber stets zurückhaltend und dezent im sprachlichen Duktus, lässt der Autor die Zeit Beethovens lebensnah auferstehen.«
in Das Orchester

Oliver Buslau

Oliver Buslau begann Ende der neunziger Jahre seine Autorenkarriere als Erfinder des Wuppertaler Privatdetektivs Remigius Rott, der bis heute seine Fälle löst. Darüber hinaus schrieb er unter anderem Krimis um das Thema Musik, unter anderem den Beethoven-Krimi »Feuer im Elysium«.

Das könnte Ihnen auch gefallen