Renate Wirth, Thomas Hesse
Die Wölfin
E-Book
304 Seiten
ISBN 978-3-86358-338-5
8,49 € [DE] 8,49 € [AT]
Erscheinungsdatum: 1. Juli 2015

Renate Wirth, Thomas Hesse

Die Wölfin

Niederrhein Krimi

Ein geschäftiger Dezembermorgen in Haus der Familie Thanhäuser. Alles ist wie immer. Ein reichlich gedeckter Frühstückstisch versorgt wortkarge, pubertierende Kinder und den eiligen Ehemann. Dr. Barbara Thanhäuser verlässt als letzte das Haus. Sie wird nicht in der Klinik ankommen, in der man die Ärztin ungeduldig erwartet. Am nächsten Tag finden Spaziergänger den völlig demolierten Wagen der Ärztin am Haffener Meer. Im Laufe der Ermittlungen unter Leitung der Hauptkommissarin Karin Krafft beginnt die harmonische Fassade der Arztfamilie zu bröckeln.
Das Team vom K1 ermittelt in Dingden, Dinslaken, Wesel und Duisburg. Dort begegnen sie einem alten Bekannten. Ferdi Fleischmann, bekannt als rasender Reporter, weiß aus der Vergangenheit der Frau Doktor zu berichten. Eine Kämpferin, die das Ziel verfolgt, ihren Kindern eine gute Lebenssituation zu bieten. Besser als das Fiasko ihrer eigenen Kindheit.

»Die Wölfin« ist eine rasante Geschichte mit unerwarteten Entwicklungen und der unverzichtbaren Portion Humor. Dafür sorgt unter anderem Schimanski im K1.
  • E-Book

Renate Wirth

Renate Wirth, Jahrgang 1957, ist Gestalttherapeutin, Künstlerin und Autorin.

Thomas Hesse

Thomas Hesse, Jahrgang 1953, lebt in Wesel, ist gelernter Germanist, Kommunikationswissenschaftler und Journalist. Er war bis Ende 2014 in leitender Position bei der »Rheinischen Post« am Niederrhein tätig. Heute ist er freier Autor, Journalist und Publizist. Bekannt wurde er u.a. durch Niederrhein-Krimis zusammen mit Thomas Niermann und Renate Wirth.

Das könnte Ihnen auch gefallen