Holger Grumt Suárez, Roland Grumt Suárez
111 Orte in und um Gießen, die man gesehen haben muss
Broschur
13.5 x 20.5 cm
240 Seiten
ISBN 978-3-7408-0971-3
16,95 € [DE] 17,50 € [AT]
Erscheinungsdatum: 20. August 2020

Holger Grumt Suárez, Roland Grumt Suárez

111 Orte in und um Gießen, die man gesehen haben muss

Reiseführer

Mittelhessens kleine Großstadt

»Gießen kann sehr schön sein, solange man die Augen geschlossen hält.« So und noch etwas schärfer wird grundsätzlich über Gießen gesprochen. Und das keineswegs nur von Vorbeiziehenden oder Kurzbesuchern. Selbst in Gießen Geborene neigen dazu, im ersten Moment schlecht über die Stadt zu sprechen. Dieses Buch räumt mit diesem Vorurteil auf. Sie werden schnell bemerken, dass die inneren Werte tatsächlich wichtiger sind. Und auch für das Auge wird viel geboten.
  • Taschenbuch

16,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2‑4 Werktage

Pressestimmen

»Lektüre dringend empfohlen.«
in Gießener Allgemeine Zeitung
»Alteingesessene Gießener werden noch manche Anregung für einen Aus-flug/Besuch bekommen und Neubürgern bietet dieses Buch sicher einen guten Einstieg, um die schöneren Seiten des häßlichen Entleins zu entdek-ken. Deshalb ist dem Buch im Gießener Einzugsbereich eine gute Verbrei-tung zu wünschen.«
in Informationsmittel (IFB)

Holger Grumt Suárez

Holger Grumt Suárez studierte Hispanistik, Geschichte, Philosophie, germanistische Sprachwissenschaft, Komparatistik sowie Computerlinguistik und Texttechnologie in Gießen. Er ist Doktorand und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Angewandte Sprachwissenschaft und Computerlinguistik der Justus-Liebig-Universität. Gemeinsam mit seinem Bruder Rolando Grumt Suárez schreibt er Geschichten. Nach ihrem außergewöhnichen Buch über 111 faszinierende Insekten, erkunden die Brüder Suárez in diesem Jahr »111 Orte in Gießen« und stellen uns diese unterschätzte Stadt vor, die viel mehr zu bieten hat, als man zuerst denken mag.

Rolando Grumt Suárez

Rolando Grumt Suárez schreibt. Mal einen Roman, mal einen Krimi, mal einen Thriller, auch schon mal ein Drehbuch, ein Theaterstück oder eine Bilderbuchgeschichte, und oft auch poetisch, nach Schablone, journalistisch oder kreativ-künstlerisch.
Für Emons hat er über seine Heimatinsel den Bestseller »111 Orte auf Gran Canaria, die man gesehen haben muss« geschrieben und hat sich danach »111 Orte auf El Hierro« und »111 Orte in Hallstatt« angeschaut. In Zusammenarbeit mit seinem Bruder Holger Grumt Suárez schrieb er außerdem ein außergewöhnliches Buch über »111 Insekten, die täglich unsere Welt retten«. In diesem Jahr erkunden die Brüder Suárez »111 Orte in Gießen« und stellen uns diese unterschätzte Stadt vor, die viel mehr zu bieten hat, als man zuerst denken mag.

Das könnte Ihnen auch gefallen