Amy Bizzarri
111 Orte in Chicago, die man gesehen haben muss
Übersetzt von Monika Elisa Schurr, mit Fotografien von Susie Inverso
Broschur
13.5 x 20.5 cm
240 Seiten
ISBN 978-3-7408-0355-1
16,95 € [DE] 17,50 € [AT]
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2018

Amy Bizzarri

111 Orte in Chicago, die man gesehen haben muss

Reiseführer

Übersetzt von Monika Elisa Schurr, mit Fotografien von Susie Inverso

Chicago – das Herz des Mittleren Westens – bietet sowohl seinen Bewohnern als auch den zahlreichen Touristen eine erstaunliche Vielfalt: die unzähligen Sandstrände des Lake Michigans, einen Fluss, der zum Kajak- und Bootfahren einlädt, Architektur zum Staunen, Sportmannschaften zum Anfeuern und die unterschiedlichen Viertel zum Erkunden. Musik ist der Herzschlag der Stadt: Jazz, Hip-Hop, R&B und Blues prägen Stadt und Menschen. Chicago ist eine Stadt der Erfindung, Innovation und Integration. Jede Ecke hat eine Geschichte zu erzählen. Lernen Sie 111 Orte und Geheimnisse kennen und entdecken Sie die Windy City wie nie zuvor.

16,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2‑5 Werktage (Deutschland)

Amy Bizzarri

Amy Bizzarri ist Expertin für die Geschichte Chicagos und freie Autorin. Sie lebt mit ihren beiden Kindern in Chicago. Wenn sie nicht schreibt, zieht sie am liebsten ihre Bahnen im Schwimmbad oder radelt durch die Grünanlagen der Stadt.

Susie Inverso

Susie Inverso arbeitet als Fotografin in Chicago. Sie hat die Aufgabe, den öffentlichen Nahverkehr in der Stadt zu fotografieren und kommt auch dadurch an ungewöhnliche Ecken. Wenn sie nicht Züge, Menschen oder Tiere ablichtet, spielt sie Trompete und Gitarre in verschiedenen musikalischen Ensembles. Sie lebt mit ihrem Verlobten, ihren beiden Katzen und einer Schildkröte zusammen.

Das könnte Ihnen auch gefallen