Lucia Jay von Seldeneck
111 Bauwerke in Berlin, die man kennen muss
Mit Fotografien von Verena Eidel
Klappenbroschur
14 x 20.5 cm
304 Seiten
ISBN 978-3-7408-0995-9
18,95 € [DE] 19,50 € [AT]
Erscheinungsdatum: 15. Oktober 2020

Lucia Jay von Seldeneck

111 Bauwerke in Berlin, die man kennen muss

Reiseführer

Mit Fotografien von Verena Eidel

Berlin ist ein wildes Puzzle. Es passt kein Teil zum anderen und trotzdem ergibt sich ein Ganzes.
Dieses Buch taucht ein in die Stadt, in der nichts zusammenpasst und alles einander bedingt. Es geht um die großen Visionen vom Leben und Zusammenleben - die gelungenen und die gescheiterten. Es geht um die Autobahnüberbauung, die Turbinenhalle, die Weltzeituhr am Alex und die schönste Bauhaus-Villa der Welt.
  • Taschenbuch

18,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2‑4 Werktage

Pressestimmen

»Viel dürfen wir gerade draußen nicht unternehmen – aber ein Spaziergang ist drin! Wer dabei noch was lernen will, nimmt „111 Bauwerke in Berlin, die man gesehen haben muss“ mit. Die Autorinnen uns die Augen für die Besonderheiten Berliner Gebäude.«
in B.Z.
»Es gibt unglaublich viel zu entdecken.«
in rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
»Für gelernte und ungelernte Berliner:innen eine ideale Anleitung zum Entdecken von Architektur und Geschichte der Stadt.«
in taz
»Lucia Jay von Seldeneck hat die jeweiligen Bauwerke kundig und gut lesbar beschrieben, die ausdrucksvollen Fotos stammen von Verena Eidel. Gemeinsam ist beiden ein Buch gelungen, das Berliner Stadtflaneure in alle Himmelsrichtungen schickt und gleichzeitig unbekannte Kieze entdecken lässt.«
in Tagesspiegel
»Ein architektonischer Reiseführer, der von Mut erzählt und Mut machen soll. Vor allem macht er auch Lust auf mehr!«
in Buchprofile

Lucia Jay von Seldeneck

Lucia Jay von Seldeneck wurde 1977 in Berlin geboren, ist in Berlin aufgewachsen und studierte in Berlin. Sie ist nie wirklich weg gekommen aus Berlin und kennt sich inzwischen einigermaßen aus in ihrer Geburtsstadt. Sie arbeitet als freie Autorin und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Kreuzberg. Wenn sie mal nicht in Berlin ist, dann ist sie in Brandenburg am See.

Verena Eidel

Verena Eidel ist freie Fotografin und Grafikerin. Sie war schon immer von dem eigenwilligen Charme ihrer Geburtsstadt fasziniert. Als eine Großstadt im Abseits definierte sich Berlin nach dem Fall der Mauer in atemberaubendem Tempo komplett neu. Wie schon so oft davor. Eine Stadt in andauernder Bewegung – so wird Verena Eidel selbst als Berliner »Urgestein« nicht müde, hier auf Entdeckungsreise zu gehen.

Das könnte Ihnen auch gefallen