Patrick Lorenz
Zwei Millionen in kleinen Scheinen
Digital
352 Seiten
ISBN 978-3-96041-542-8
9,49 € [DE] 9,49 € [AT]
Erscheinungsdatum: 22. August 2019

Patrick Lorenz

Zwei Millionen in kleinen Scheinen

Kriminalroman

"Pulp Fiction" in der Hauptstadt

Es läuft schlecht für Nicki Sommer: Erst dreht sein Vater ihm den Geldhahn zu, dann verliert er seinen Job als Barkeeper und muss sich als Versuchskaninchen für Medikamententests über Wasser halten. Als er zufällig die Bekanntschaft von Melisa Rakowska macht und sich Hals über Kopf in sie verliebt, lässt Nicki sich auf ein zwielichtiges Angebot ein: Er soll Melisa zum Schein entführen, um ihrem Liebhaber, einem erfolgreichen Schönheitschirurgen, ein saftiges Lösegeld abzuknöpfen. Doch dieser hat bereits einen Privatdetektiv auf seine Freundin angesetzt – und dann beginnen die Probleme.


Nominiert für den GLAUSER-Preis 2020 in der Sparte »Debüt«

»Die actionreiche Geschichte lebt von den schrägen Charakteren und den coolen Dialogen. Die Geschichte überzeugt außerdem mit verblüffenden Wendungen, durch die bis zum Schluss die Spannung gehalten wird. Auch wenn sich ein Mord an den anderen reiht, folgt man der rasanten und skurrilen Story mit großem Vergnügen.«
(Aus der Jury-Begründung)

Patrick Lorenz

Patrick Lorenz wurde 1980 in Franken geboren und hat sich nach knapp achtjährigem Berlinaufenthalt inzwischen mit Kind und Kegel in ruhigere Gefilde zurückgezogen. Nach vorübergehendem Germanistik- und Journalistik-Studium zog es ihn in die TV Branche, wo er zunächst als Regieassistent und Aufnahmeleiter arbeitete, später als Drehbuchautor für erfolgreiche TV Formate wie »Küstenwache«, »SOKO Köln« oder »SOKO Wismar«.

Das könnte Ihnen auch gefallen