Jens Burmeister
Tödlicher Riesling
Digital
272 Seiten
ISBN 978-3-96041-512-1
9,49 € [DE] 9,49 € [AT]
Erscheinungsdatum: 25. Juli 2019

Jens Burmeister

Tödlicher Riesling

Kriminalroman

Ein toter Pfarrer, ein liebenswerter Ermittler wider Willen und süffiges Lokalkolorit satt.

Während die Weinlese am Mittelrhein auf ihren Höhepunkt zusteuert, hat sich auf Burg Stahleck in Bacharach eine Sekte breitgemacht. Ihre Anhänger feiern Orgien und werben aggressiv um neue Jünger. Auch einige Winzer hat sie bereits in ihren Bann gezogen. Jaspal Wöhler, Aromaforscher mit eigenem Weinberg, will sich aus all dem heraushalten. Doch als er den Bopparder Pfarrer tot im Beichtstuhl findet, gerät er mitten hinein in ein Geflecht aus religiösen Wahnvorstellungen, Geldgier und Intrigen …

Pressestimmen

»Eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte rund um einen sympathischen Hobby-Ermittler. Atmosphärisch, mit vielen interessanten Fakten über den Weinbau und einer spannenden Handlung.«
in Blick aktuell
»Die Leidenschaft des Autors für den Wein und die Schönheit der Landschaft am Mittelrhein ist auf jeder einzelnen Seite des Buches zu spüren. So ist ein fesselnder und informativer Krimi mit Regionalbezug entstanden, empfehlenswert nicht nur für Weintrinker, sondern für all diejenigen, die sich dafür interessieren, wo Wein herkommt und wie er entsteht.«
in weinkenner.de

Jens Burmeister

Jens Burmeister, 1967 in Wilhelmshaven geboren, ist promovierter Chemiker und arbeitet in der Pharmaforschung. Als Experte für das Weinanbaugebiet Mittelrhein veröffentlicht er Weinführer, kulinarische Krimis und Kurzgeschichten. Gemeinsam mit seiner Frau wohnt er in Leverkusen.

Das könnte Ihnen auch gefallen