Walter Weiss
Österreich in den 50er und 60er Jahren
Mit ca. 300 Fotografien aus dem Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek
gebunden mit Schutzumschlag
29.5 x 32 cm
320 Seiten
ISBN 978-3-95451-909-5
14,60 € [DE] 14,95 € [AT]
Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2016

Walter Weiss

Österreich in den 50er und 60er Jahren

Aufbruch in goldene Zeiten eine Bilderreise in die jungen Alpenrepublik

Fotografien aus den reichen Beständen des Bildarchivs der Österreichischen Nationalbibliothek – viele davon hier erstmals veröffentlicht – laden ein zur einzigartigen Bilderreise. Sorgsam und kenntnisreich komponiert, illustriert der opulente Bildband die verschiedenen Facetten der beiden Dekaden des Neubeginns und Wandels. Die mehr als 300 großformatigen Aufnahmen bieten in ausdrucksstarken Schwarz-Weiß- und Farbabbildungen ein breites Panorama der Entwicklungen in Österreich: vom Einmarsch der Befreiungsarmeen und den ersten Demokratisierungsschritten bis zum wieder satten Leben zu Zeiten des Wirtschaftswunders, vom »Dritten Mann« und den »Vier im Jeep« bis zum Staatsvertrag 1955 und dem legendären Stones-Konzert in Wien zehn Jahre später. Der visuelle Streifzug führt von der internationalen Hochdiplomatie in der alten Kaiserstadt Wien bis in die idyllische Schlichtheit entlegener Alpendörfer.
  • Hardcover

14,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 21 Werktage

Walter M. Weiss

Walter M. Weiss, geboren und wohnhaft in Wien, bereist den Orient – und insbesondere den Iran – seit über 30 Jahren intensiv und publiziert darüber häufig in namhaften Medien und Verlagen. Über den Iran, durch den er auch regelmäßig Studienreisen leitet, sind von ihm unter anderem mehrere Text-Bild-Bände, ein politisches Sachbuch über Geschichte und Gegenwart sowie eine literarische Anthologie erhältlich. Insgesamt hat er mehr als 100 Sach- und Reisebücher veröffentlicht.

Das könnte Ihnen auch gefallen