Oliver Buslau
La sinfonia di fuoco
Klappenbroschur
472 Seiten
ISBN 978-3-96041-754-5
9,95 € [DE] 9,95 € [AT]
Erscheinungsdatum: 21. Januar 2021

Oliver Buslau

La sinfonia di fuoco

La congiura della Nona di Beethoven

Può una sinfonia nascondere un messaggio pericolosamente rivoluzionario? Nella Vienna di Metternich, l'imminente prima della Nona di Beethoven sta suscitando un vero vespaio. Mentre oscuri funzionari statali si adoperano per impedire in ogni modo il concerto, confraternite segrete si riuniscono con piani esplosivi. In questo clima turbolento, arriva nella capitale Sebastian Reiser alla disperata ricerca di un lavoro. Ma non solo. Una breve nota lasciata da suo padre suggerisce un misterioso legame con il grande compositore. Reiser, entrato a far parte dell'orchestra della prima, si troverà impigliato in una torbida rete di spie e intrighi, dove nulla è più ciò che sembra.

Pressestimmen

»Hier stimmt historisch und musikgeschichtlich einfach alles! Ein Stück Kulturgeschichte, wunderbar aufbereitet in einem Krimi, in dem Ludwig van Beethoven eine wichtige Rolle spielt. So könnte es gewesen sein, denkt man beim Lesen unweigerlich.«
in Buchkultur VerlagsgmbH.
»Sehr schöner und atmosphärisch dichter historischer Krimi mit viel Musik.«
in B5 Kulturnachrichten
»Ein ganz ausgezeichneter, äußerst lebendig gestalteter und dabei noch musikalisch versierter Historienroman mit Krimielementen!«
in ekz
»Sehr detailreich, aber stets zurückhaltend und dezent im sprachlichen Duktus, lässt der Autor die Zeit Beethovens lebensnah auferstehen.«
in Das Orchester

Oliver Buslau

Oliver Buslau begann Ende der neunziger Jahre seine Autorenkarriere als Erfinder des Wuppertaler Privatdetektivs Remigius Rott, der bis heute seine Fälle löst. Darüber hinaus schrieb er unter anderem Krimis um das Thema Musik, unter anderem den Beethoven-Krimi »Feuer im Elysium«.

Das könnte Ihnen auch gefallen