Gerd Kramer
Endstation Seeschleuse
E-Book
272 Seiten
ISBN 978-3-96041-653-1
9,49 € [DE] 9,49 € [AT]
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2020

Gerd Kramer

Endstation Seeschleuse

Küsten Krimi

Klug, ungewöhnlich, mit feinem Humor ... und besonderem Lokalkolorit.

An der Husumer Au wird eine weibliche Leiche gefunden. Die Obduktion ergibt Parallelen zu dem Opfer eines kürzlichen Entführungsfalls. Hilgersen und Flottmann stoßen bei den Ermittlungen auf eine Gruppe, die sich mit Nahtoderfahrungen beschäftigt. Liegt hier der Schlüssel zur Lösung? Als der hochsensible Musiker Leon Gerber ins Visier des Täters gerät, spitzt sich die Lage zu. Doch der Entführer hat nicht mit Gerbers außerordentlichen Fähigkeiten gerechnet.

Gerd Kramer

Gerd Kramer wurde 1950 in der Theodor-Storm-Stadt Husum geboren und ist dort aufgewachsen. Nach seinem Physikstudium in Kiel arbeitete er als Akustiker und Software-Entwickler im Rheinland. 1987 gründete er eine eigene Firma, in der er noch heute tätig ist. Einen Teil des Jahres verbringt er in seiner Heimatstadt, die ihm den Stoff für seine Romane liefert.

Das könnte Ihnen auch gefallen