Martin Genahl
Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete
E-Book
176 Seiten
ISBN 978-3-86358-390-3
8,49 € [DE] 8,49 € [AT]
Erscheinungsdatum: 26. Februar 2014

Martin Genahl

Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete

Historischer Kriminalroman

Berlin 1929: Ein Börsenmakler stürzt aus einem Bürogebäude in den Tod. Während die Polizei den Fall rasch als Selbstmord zu den Akten legt, gibt sich der Bruder des Toten damit nicht zufrieden. Mit Hilfe der illustren Musiker aus seiner Tanzkapelle Grammofox und der onorthodoxesten Ermittlungsmethoden der Kriminalgeschichte setzt Barmusiker Max Gerepolski eine fulminante Verbrecherjagd in der Hauptstadt der untergehenden Weimarer Republik in Gang . . . Eine stimmungsvoll-spannende Zeitreise in die Goldenen Zwanziger.
  • E-Book

Martin Genahl

Martin Genahl wurde im niederösterreichischen Stockerau geboren, studierte in Wien und Köln Komposition, Geschichte, Musikwissenschaft und Numismatik und lebt als freischaffender Schriftsteller und Komponist auf der Nordseeinsel Föhr. Sein literarisches Schaffen umfasst Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Hörspiele und Libretti. »Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete« ist sein erster Kriminalroman.

Das könnte Ihnen auch gefallen