Alexandra Schlennstedt, Jobst Schlennstedt
111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss
E-Book
240 Seiten
ISBN 978-3-96041-054-6
9,99 € [DE] 9,99 € [AT]
Erscheinungsdatum: 13. Juni 2016

Alexandra Schlennstedt, Jobst Schlennstedt

111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss

Reiseführer

Grasende Heidschnucken in einem lila Farbenmeer - nur zwei Gründe, warum die Lüneburger Heide eine der schönsten Regionen Deutschlands ist. Dichte Wälder und malerische Flüsse gehören ebenso dazu, wie geschichtsträchtige Orte, die nachdenklich stimmen, und pittoreske Städte, die einst zu den einflussreichsten des Landes gehörten. Die ganze Welt in einer Kirche erleben, auf einer ausgedienten Panzerwaschanlage Tretboot fahren oder in den Gärten anderer Leute die Seele baumeln lassen. All das und viel mehr sind 111 Gründe, sich in die Heideregion zu verlieben

Alexandra Schlennstedt

Alexandra Schlennstedt, geboren in Siebenbürgen und aufgewachsen in Baden-Württemberg, studierte Geografie in Bayern und fand 2004 in Lübeck ihre neue Heimat. Der Spaß am Recherchieren und Texten brachte sie dazu, ihren Arbeitsalltag im PR- und Marketingbereich durch die Tätigkeit als Emons-Autorin in der 111-Orte-Reihe zu ergänzen.

Jobst Schlennstedt

Jobst Schlennstedt wurde 1976 in Herford geboren. 21 Jahre blieb er der Stadt treu, ehe er sein Geografiestudium an der Universität Bayreuth begann. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. Im Emons Verlag veröffentlicht er Küsten- und Westfalen-Krimis sowie Titel aus der 111-Orte-Reihe.

Das könnte Ihnen auch gefallen