Ingo Stock
111 Orte im Teutoburger Wald, die man gesehen haben muss
E-Book
240 Seiten
ISBN 978-3-96041-068-3
7,99 € [DE] 7,99 € [AT]
Erscheinungsdatum: 1. August 2016

Ingo Stock

111 Orte im Teutoburger Wald, die man gesehen haben muss

Reiseführer

Wer glaubt, dass der Teutoburger Wald eine langweilige Hügellandschaft im äußersten
Nordosten von Nordrhein-Westfalen ist, irrt nicht nur geografisch gewaltig. In dem über 100 Kilometer lange Mittelgebirgszug, der sich vom westfälischen Hörstel über die Südspitze Niedersachsens bis ins lippische Horn-Bad Meinberg erstreckt, lassen sich in einer der facettenreichsten Regionen Deutschlands sagenumwobene Felsen, uralte Kulturdenkmäler und andere denkwürdige Stätten, überraschende Aussichten, geheimnisvolle Gewässer, vergessene Pflanzen, Dinosaurierfährten und sogar ein versunkenes Wattenmeer aufspüren. Entdecken Sie außergewöhnliche Kunstwerke, einzigartige Museen und wenig bekannte Superlative.

Ingo Stock

Ingo Stock wurde 1968 im ostwestfälischen Lemgo geboren. Der promovierte Diplom-Biologe arbeitet seit 2001 als freiberuflicher Wissenschaftsautor für nationale und internationale medizinische Fachzeitschriften. Seit 2010 publiziert der passionierte Naturliebhaber und Hobbyfotograf auch Reiseerlebnisbücher. Zuletzt erschienen »Auf den Spuren von Grimms Märchen« (2013), »Magische Orte im Werratal« (2015) und »Magische Orte im Eggegebirge« (2015).

Das könnte Ihnen auch gefallen